Spielplan

Gründungsfeier am 07.10.2000

Am Samstag, den 07.10.2000 fand in der Sportgaststätte des 1. FC Gunzenhausen die offizielle Gründungsfeier des 1. FCN-Fanclubs "Seenland-Power" Gunzenhausen 1999 e. V. statt. Zu diesem Anlaß waren auch die beiden Clubakteure Louis Gomis und Jesus Junior als Ehrengäste gekommen. Auch die Nachbarfanclubs aus Heidenheim, Unterwurmbach und Mitteleschenbach waren der Einladung gefolgt.

Nach der Begrüßung durch 1. Vorstand Thomas Raab überbrachte der Schirmherr der Veranstaltung, Herr Bürgermeister Gerhard Trautner, einige Grußworte. Danach informierte Herr Raab die Anwesenden über die bisherigen Vereinsaktivitäten des am 09.05.1999 gegründeten Vereins. Der Verein sei bestrebt, so der 1. Vorstand, durch Teilnahme am Bürgerfest (Torwandschießen) u. Kirchweihumzug auch in der Öffentlichkeit eine breite Akzeptanz zu finden.

Bei der anschließenden Ehrung wurden Präsente für den 2. Vorstand Uwe Scheiber, Kassier Christian Rettlinger sowie Schriftführerin Simone Siebentritt überreicht. Den beiden Spielern wurde zum Dank für ihr Kommen zwei Kinokarten und eine Wanduhr mit Logo des Fanclubs überreicht. Auch die Mitglieder bedankten sich durch Christian Rettlinger (Kassier und Vertreter der Sparkasse Gunzenhausen) bei ihrem 1. Vorstand Thomas Raab für die bisher geleistete Vereinsarbeit mit einem Geschenk.

Nachdem noch einige Gastredner zu Wort kamen ergriff die Vorsitzende des Bezirks VI u. Beauftragte des Präsidiums des 1. FC Nürnberg, Frau Inge Pesel, das Wort. Sie überbrachte die besten Wünsche des Präsidiums und überreichte die offizielle Anerkennungsurkunde als registrierter Fanclub des 1. FCN. Anschließend baten die beiden Profispieler zur Autogrammstunde, die auch ausgiebig von allen anwesenden Fans genutzt wurde.

Die Veranstaltung wurde durch den Auftritt eines Zauberkünstlers und einer Bauchtänzerin aufgelockert, welche die Clubprofis sowie alle Anwesenden begeisterte. Am Ende dieses gelungenen Abends verwies der 1. Vorstand Thomas Raab noch auf die restlichen Events in diesem Vereinsjahr und bedankte sich bei Frau Pudewell, der Vereinswirtin, für die Ausrichtung der Feier.